Veröffentlicht am

Software-Update Version 2.3.0

Mit dem Update auf die Version 2.3.0 wird eine Deutsche Übersetzung implementiert und die RFID-Interaktion mit openWB und EVCC eingeführt. Ebenso wird für eine erweiterte Systemanalyse ein Systemlog zur Verfügung gestellt und kleinere Fehlerbehebungen und Optimierungen umgesetzt.

Hinweis: Das Update auf die Version 2.3.0 erfordert zwingend einen vorherigen Mindestsoftwarestand 2.0.2. Bitte führe vorher ein entsprechendes Software-Update durch. Die letzten Software-Stände können hier heruntergeladen werden: Firmware Downloads Das Firmware-Archiv findet sich hier. Im Normalfall kann das Update direkt über die Benutzeroberfläche von EVSE-WiFi (Settings/Einstellungen) installiert werden.

Falls du einen Fehler in EVSE-WiFi gefunden haben solltest, melde uns dies bitte entweder über das Kontaktformular oder über das Forum.

Neu

  • RFID Interkation mit EVCC und openWB
  • Deutsche Übersetzung hinzugefügt
    • Nach dem Update bleibt die Spracheinstellung auf Englisch
    • Unter „Settings“ -> „General Settings“ gibt es die Option, die Sprache auf Deutsch zu ändern. (Parameter „Language“). Anschließend muss über „Save & Reboot“ bestätigt werden.
  • Systemlog hinzugefügt
    • Nach Aktivierung des Debug-Modus (unter Settings/Einstellungen -> General Settings/Allgemeine Einstellungen) gibt es in der Hauptnavigation (auf der rechten Seite) einen zusätzlichen Eintrag „System-Log“. Dort werden Live Systemereignisse ausgegeben. Die hier ausgegebenen Daten werden nicht zwischengespeichert und sind nach einem Neuladen der Weboberfläche nicht mehr vorhanden.
    • Auf der Seite „System-Log“ (siehe oben) können die letzten 200 Systemlog-Einträge im JSON-Format heruntergeladen werden, um eventuelle Probleme bei einem WLAN-Verbindungsabbruch zu erhalten. Nach einem Neustart von EVSE-WiFi wird das herunterladbare System-Log wieder initialisiert.
    • Ältere Systemlog-Daten stehen nach einem Neustart nicht mehr zur Verfügung.
  • Display-Standby-Zeit änderbar
    • Unter Settings/Einstellungen -> General Settings/Allgemeine Einstellungen kann über den Punkt „Display Standby“ eingestellt werden, wie lange das Display aktiviert bleibt. Ein niedrigerer Wert erhöht die Lebenszeit des Displays.
  • Konfigurierte IP-Adresse von EVSE-WiFi wird auf dem Display nach dem Einschalten für 6 Sekunden angezeigt.

Bugfixes

  • Wenn kein Ladecontroller angeschlossen ist, ist ein Speichern der Einstellungen wieder möglich
  • weitere kleinere Fehlerbehebungen